Muttertagsgeschenke2014

ein Projekt der Geschenke24 GmbH

Muttertag 2014

Der 11. Mai ist ein ganz besonderer Tag: Es ist Muttertag. Der offizielle Ehrentag aller Mütter wird am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Einmal im Jahr bedanken sich die Kinder aber auch Ehemänner oder Lebensgefährten mit Blumen, Geschenken oder einem selbst gemachten Frühstück für ihren unermüdlichen Einsatz.

Familien-Managerin, Erzieherin, Köchin, Nachhilfelehrerin, Ratgeberin, Animatorin – all das und noch viel mehr sind unsere Mütter für uns. Und auch wenn wir sie jeden Tag dafür schätzen, der Muttertag ist die Gelegenheit, mit einer netten Aufmerksamkeit Danke zu sagen.

Muttertagsgeschenke 2014

Muttertagsgeschenke 2014

Die Tradition Muttertag

Doch was macht diesen Tag aus? Der Muttertag ist die perfekte Gelegenheit, endlich einmal wieder „Danke, Mama!“ zu sagen. Viel zu oft vergessen wir, wie viel wir unseren Müttern verdanken. Als Kind bewunderten wir unsere Mama, die alles wusste. In der Pubertät stellten wir dieses Wissen bewusst in Frage, um später festzustellen, dass Mama doch Recht hatte. Doch was es wirklich bedeutet, Mutter zu sein, können vermutlich nur Mütter (und Väter) nachvollziehen, denn sie haben einen der härtesten und wichtigsten Jobs, die man sich vorstellen kann. Grund genug, ihnen einen Feiertag zu widmen!

Traditionell der jeweils zweite Sonntag im Mai lädt uns dazu ein, unseren Mamis DANKE zu sagen, danke für all die Liebe, Pflege und Geborgenheit, die sie uns im Laufe unseres Lebens zuteil werden lassen.

Jeder erinnert sich gern an die Muttertage in der Kindheit. Zusammen mit den Geschwistern stieg man besonders früh aus den Betten, lief über die Wiesen und Felder um einen besonders schönen Strauß zu pflücken. Dann wurde der Frühstückstisch gedeckt und schließlich die Mama geweckt. Das Schönste daran war zu sehen, wie echte Freude in ihren Augen glänzte. Meist mehr, als über den großen Blumenstrauß von unserem Papa! Denn diese Geste sagte: Sieh nur her, wie lieb ich dich hab!

Auch wenn wir älter werden bleibt es selbstverständlich, am Muttertag die eigene Mutter zu besuchen und ihr ein kleines Geschenk zu überreichen. Dabei geht es nicht darum etwas zu schenken, dass einen enormen finanziellen Wert hat. Vielmehr bemüht man sich etwas zu finden, was sie besonders freut. Ein Geschenk nur für sie eben. Schließlich soll es ihr auch heute noch zeigen: Sieh nur her, wie lieb ich dich hab!

Am besten ihr horcht in euch hinein und geht dann selbst auf Entdeckungsreise. Denn Mütter sind total verschieden. Was verschenkt ihr in diesem Jahr?

Zu den Wellnessgeschenken

Zu den Wellnessgeschenken

Wie wäre es dabei zum Beispiel mit dem Ausflug in eine Wellnessoase. Mütter werden stets gefordert und oftmals müssen sie diesem Stress Tribut zollen. Umso wichtiger ist es, dass immer mal wieder ein Ausgleich stattfindet. Viele Mütter möchten sich diese Erholung allerdings nicht gönnen und genau für solche Zwecke bietet sich der Muttertag an. Sie können durch Ihre Muttertag Geschenke 2014 dazu beitragen, dass sich die Frauen etwas Zeit nehmen und die wirklich wichtigen Dinge des Lebens wieder in den Vordergrund rücken. In einem Thermalbad wird die Gesundheit mit einfachen Mitteln gestärkt und durch eine Eintrittskarte in diese Bäder können Sie ein perfektes Geschenk zum Muttertag präsentieren. Viele Quellen haben dabei eine heilende Wirkung und dieser entspannende Tag gerät garantiert nicht so schnell in Vergessenheit.

Praktische Geschenke stehen im Mittelpunkt

Auch praktische Geschenke dürfen überreicht werden, wenn Sie diese mit einer persönlichen Note versehen. Ein Fotobecher kommt immer wieder zum Einsatz und wird Ihrer Mütter ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Sie könnten zum Beispiel ein Foto von der ganzen Familie auf den Becher drucken lassen und somit die Stärke der Gemeinschaft demonstrieren. Sie werden schnell erkennen, dass sich Ihre Mutter über dieses originelle Präsent freuen wird und jeglicher Aufwand hat sich dann gelohnt.

Ein attraktives Sektglas bietet sich als Geschenk für den Muttertag 2014 natürlich ebenfalls an. Das Sektglas mit eingearbeitetem Herz könnte dabei für den Unterschied sorgen und schafft es, die Wichtigkeit des Tages zu unterstreichen. Vielleicht lassen Sie das Sektglas ja noch gravieren, dann wird das Unikat für noch mehr Freude sorgen. Sie werden schnell erkennen, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie Sie Ihrer Mutter eine besondere Ehre erweisen können. Dabei müssen Sie sich nicht in finanzielle Unkosten stürzen, es zählt einzig und allein die Idee, welcher hinter Ihrem Präsent steckt.